CDU Stadtverband ERKNER
CDU Stadtverband ERKNER
21:02 Uhr | 21.04.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 

Neuigkeiten
20.04.2016, 10:51 Uhr | MOZ Übersicht | Drucken
Karin Lehmann übernimmt CDU-Vorsitz

Fürstenwalde (MOZ) Karin Lehmann ist erwartungsgemäß zur neuen Vorsitzenden der CDU Oder-Spree gewählt worden. Beim Kreisparteitag am Sonnabend stimmten 43 Delegierte für sie - bei 12 Gegenstimmen und 3 Enthaltungen, wie Karin Lehmann selbst mitteilte. Sie zeigte sich sehr zufrieden mit ihrem Ergebnis. Zu ihren Stellvertretern wurden Ingrid Freninez aus Eisenhüttenstadt, Sascha Gehm aus Fürstenwalde und Achim Schneider aus Woltersdorf gewählt. Dieses Team sei ihr Vorschlag gewesen, sagte die neue Kreis-Chefin, die den Landtagsabgeordneten Dierk Homeyer nach sechsjähriger Amtszeit ablöst.


Wichtigste Themen der ganztägigen Veranstaltung im Alten Rathaus, zu der auch Landes-Chef Ingo Senftleben kam, waren die Kreisgebietsreform und die Flüchtlingsproblematik. Die Kreis-CDU wolle in den nächsten Monaten für einen eigenständigen Oder-Spree-Kreis mit Beeskow als Hauptstadt kämpfen. "Frankfurt soll eine kreisfreie Stadt bleiben", so Karin Lehmann. Bei der von der Landesregierung beabsichtigten Fusion der Stadt mit dem Landkreis drohten Einschnitte in allen Lebensbereichen. "Wir glauben nicht, dass das Land die Schulden von Frankfurt ausgleichen wird", sagte Karin Lehmann.

aktualisiert von Karla Wulff, 20.04.2016, 10:53 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Termine
Landesverband Brandenburg
CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.06 sec. | 48329 Visits